Stadtbibliothek Viersen ab 20. Mai für elf Tage geschlossen

Viersen : Stadtbibliothek ab 20. Mai für elf Tage geschlossen

In dem Gebäude wird neue Technik für knapp eine Viertelmillion Euro installiert.

In der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek wird die Technik erneuert. Wegen der erforderlichen Umbauarbeiten bleibt die Zentrale am Rathausmarkt 1b vom 20. bis 30. Mai geschlossen. Die Außenrückgabe, zwei Innenrückgaben und drei Selbstverbuchungsautomaten werden ausgetauscht. Außerdem werden Sortiermodule für die Medien und das Schrägförderband sowie Verbuchungspads an den Plätzen der Mitarbeiter ersetzt.

„Die Technik wird ausgetauscht, weil die Anlage veraltet ist und zukünftig keine Ersatzteile mehr erhältlich sind“, erklärte eine Stadt-Sprecherin. Die Kosten für die neue Technik liegen bei knapp 243.000 Euro. Da die Stadt sie für eine Dauer von sechs Jahren least, wird der Haushalt pro Jahr mit gut 40.000 Euro belastet.

Bereits seit Jahresende war die Außenrückgabe der Stadtbibliothek defekt. „Die Behebung des Schadens wurde wegen des anstehenden Technikaustausches auf den jetzigen Zeitpunkt verschoben“, erklärte die Stadtsprecherin.

Wervom 20. bis 30. Mai Bücher oder andere Medien ausleihen möchte, kann das in den Zweigstellen der städtischen Bücherei tun. Möglich ist dies in der Familienbibliothek Dülken, Moselstraße 25. Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Freitag von 15 bis 18 Uhr und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr. Donnerstags ist geschlossen. Die Zweigstelle Süchteln ist an der Hochstraße 10. Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr und Freitag von 10 bis 12 Uhr. Dienstag ist geschlossen.

Selbstverständlich können Medien jederzeit auch online verlängert werden und zwar im Benutzerkonto des Online-Kataloges der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek. Ab Freitag, 31. Mai, öffnet die Zentrale zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder.

(mrö)