Brauchtum: St. Martin in Süchteln

Brauchtum : St. Martin in Süchteln

Gestern Abend ist der große St.-Martinszug durch die Süchtelner Innenstadt gezogen. Viele hundert Nachteulen waren unterwegs, liebevoll selbstgebastelte Laternen in der Hand. Die Mädchen und Jungen verfolgten, wie der Soldat seinen wärmenden roten Mantel mit dem armen Bettler teilte.

Auch in Dülken-Schirick und der Dülkener Nette waren Martinszüge unterwegs. Viele Vereine sind froh: Sie haben in den vergangenen Tagen neue Ehrenamtler gefunden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE