Weihnachten in Viersen Fit an den Festtagen — und danach

Viersen · Die Weihnachtszeit steht für Ruhe, Besinnlichkeit und Genuss. Aber: Bewegung tut auch über Weihnachten dem Körper und Geist gut. Mediziner Michael Fritz gibt Tipps dazu, welcher Sport sich eignet.

 Sportarzt Michael Fritz joggt regelmäßig. Am ersten Weihnachtstag absolviert er mit seiner Laufgruppe wieder einen  Speck-weg-Lauf.

Sportarzt Michael Fritz joggt regelmäßig. Am ersten Weihnachtstag absolviert er mit seiner Laufgruppe wieder einen  Speck-weg-Lauf.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Die Weihnachtsplätzchen stehen auf dem Tisch, das üppige Essen wird in der Küche vorbereitet und in Gedanken ist man schon beim Nachtisch – die Weihnachtszeit steht für Besinnlichkeit und Genuss. Wie man trotzdem sportliche Aktivitäten in die Weihnachtszeit integrieren kann, wenn man denn möchte – und wie man nach den üppigen Feiertagen fit wird, weiß der Viersener Sportarzt Michael Fritz. Der vorab festhalten möchte: „Man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Silvester zu, sondern zwischen Silvester und Weihnachten.“ Die ruhigen Feiertage im Dezember seien nicht die Ursache für Extra-Kilos, betont Fritz also. Trotzdem tut Bewegung auch über Weihnachten dem Körper und Geist gut.