Leichtathletik: Zuwachs bei Kinderleichtathletik - auch in Süchteln

Leichtathletik : Zuwachs bei Kinderleichtathletik - auch in Süchteln

Von Jahr zu Jahr erreicht die Kinderleichtathletik immer mehr Nachwuchssportler. 26 Mannschaften in den Altersklassen U8 bis U12 nahmen an Kila-Cup-Veranstaltungen teil. Bei der Abschlussveranstaltung beim ASV Süchteln waren die Kleinen mit Feuereifer dabei. Die abschließende Biathlonstaffel bildete den Höhepunkt der Veranstaltung.

Beim sogenannten "Kleinen Bergfest" waren sechs U8-Mannschaften, zwölf U10-Mannschaften und drei Riegen in der U12 dabei - eine Rekordbeteiligung beim ASV Süchteln. Wolfgang Hellmich und Hildegard Maibaum, Verantwortliche für die Kinderleichtathletik in der heimischen Region, bedankten sich für die gute Veranstaltung. Den olympischen Eid im Sinne der Kinderleichtathletik sprach Jascha Syrotzki aus: "Ich spreche hier für alle Kinder, die gerne in ihren Vereinen Sport machen: Wir freuen uns auf faire Wettkämpfe, freundschaftliches Miteinander und die bestmöglichen Leistungen, die ein jeder erzielen kann." In der Kinderleichtathletik U8 setzten sich die Minis des OSC Waldniel durch. Im Dreikampf der Elfjährigen behaupteten sich Nils Boerenkamp (ASV Süchteln) mit 970 Punkten und Katharina Fuck (LG Viersen) mit 1179 Punkten. Bei den Zehnjährigen gewann Thea Douteil (VfL Hinsbeck) mit 1125 Punkten.

(off)