1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: Wieder ganz viele Derbys in der Landesliga

Fußball : Wieder ganz viele Derbys in der Landesliga

Die Landesliga-Gruppe 2 bleibt eine Derby-Liga. Alle vier Teams aus dem Grenzland – der 1. FC Viersen, der ASV Süchteln, die VSF Amern und Rückkehrer Union Nettetal sind dabei.

Die Landesliga-Gruppe 2 bleibt eine Derby-Liga. Alle vier Teams aus dem Grenzland — der 1. FC Viersen, der ASV Süchteln, die VSF Amern und Rückkehrer Union Nettetal sind dabei.

Hinzu kommen vier Teams aus Mönchengladbach: der 1. FC, der SV Lürrip, der Rheydter SV und Aufsteiger Odenkirchen. Die verbliebenen drei Bezirksligisten aus dem Grenzland — Fortuna Dilkrath, der SC Waldniel und der TSF Bracht — spielen bekommen eine neue Heimat. Sie spielen nun in der Gruppe 5 statt in Gruppe 6.

Landesliga: 1. FC Viersen, VfL Tönisberg, VfR Fischeln, Union Nettetal, GSV Moers, Fichte Lintfort ASV Süchteln, Rheydter SV, SV Lürrip, 1. FC Mönchengladbach, Viktoria Goch, 1. FC Kleve, TSV Wachtendonk-Wankum, SV Straelen, VSF Amern, Odenkirchen 05/07.

Bezirksliga 5: Linner SV, DJK VfL Willich, VfR Krefeld-Fischeln 2, OSV Meerbusch, DJK TuS St. Hubert, TSF Bracht, SC Waldniel, Teutonia St. Tönis, VfB Uerdingen, TuS Bösinghoven 2, Hülser SV, SSV Strümp, DJK Fortuna Dilkrath, TSV Krefeld-Bockum, FC Büderich, SV Hösel, Rot-Weiß Lintorf.

(kk)