Wieder DM-Titel über 10.000 Meter für Sandra Schwartze vom OSC Waldniel

Leichtathletik : OSC-Seniorin verteidigt DM-Titel

Alexandra Schwartze (Ü55) aus Waldniel lief über 10.000 Meter in Essen erneut auf den ersten Platz. Vereinskameradin Silke Bommes (Ü45) landete auf Rang sieben.

Großartig: Alexandra Schwartze vom OSC Waldniel hat in Essen den Vorjahressieg bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter auf der Bahn in ihrer Altersklasse wiederholen können. Sie gehörte bereits im Vorfeld der Titelkämpfe als schnellste Vorangemeldete zum engsten Favoritinnenkreis.

Die Waldnielerin dominierte dann auch die Konkurrenz der über 55-Jährige trotz des teils heftigen Windes auf 25 Stadionrunden (eine Runde entspricht 400 m) und lief auf und davon. „Ich ging direkt in Führung und gab sie nicht mehr ab. Einziges Problem waren in diesem Lauf die Überrundungen, weil hier auch die anderen älteren Altersklassen mitliefen“, sagte die OSC-Athletin. Nach 41:18,41 Minuten lief sie als souveräne Siegerin über die Ziellinie und machte ihrem Ehemann Peter, der sie bei allen Meisterschaftsläufen begleitet, damit das schönste Geburtstagsgeschenk. Ihre Gegnerinnen Katja Quest-Altrogge (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen) und Marion Peters-Karbstein (TuS Griesheim) lagen mit 42:24,42 und 42:48,09 Minuten als Vizemeisterin und Drittplatzierte weit zurück. „Es war ein entspanntes Laufen“, sagte Schwartze. Die Titel hat sie mittlerweile auf dieser Distanz abonniert, das war ihr vierter 10.000-Meter-Titel auf der Bahn. Den Titel Nummer zwei über 5000 Meter peilt sie nun vom 12. bis 14. Juli bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinefelde-Worbis.

Ihre Vereinskollegin Silke Bommes, die oft verletzt ist und immer wieder Rückschläge hinnehmen muss, holte den siebten Platz bei den über 45-Jährigen in 41:13,75 Minuten. Sie musste aber ihrem Anfangstempo, das auf einen Platz mehr nach vorn ausgerichtet war, schließlich Tribut zollen.

Mehr von RP ONLINE