WDR-Moderator Dieter Könnes neuer Trainer des ASV Süchteln

Handball-Landesliga : Prominenter Moderator trainiert ASV-Handballer

Dieter Könnes kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Er coacht ab sofort die erste Mannschaft der Süchtelner.

WDR-Moderator Dieter Könnes ist überraschend der neue Trainer des Handball-Landesligisten ASV Süchteln. Er bildet zusammen mit dem langjährigen ASV-Coach Tom Giesen ein Gespann, das das bisherige Trainerduo Thomas Stolzenberg und Olav Schwäbe ablöst. Könnes und Giesen werden den Tabellenfünften bereits am Samstag gegen den TV Geistenbeck II betreuen. Könnes’ Verbindungen zum ASV sind stark, schließlich kommt er aus dem Viersener Stadtteil Süchteln und wohnt auch dort. Beim ASV hat er seine ersten Schritte im Handball gemacht, spielte dann auch noch beim Regionalligisten TV Korschenbroich, dem HSV Rheydt und Borussia Mönchengladbach. Nachdem der 48-Jährige einige Jahre für Sport 1 und Sky Handballspiele kommentierte, moderiert er heute unter anderem im WDR-Fernsehen die Sendung „Könnes kämpft".

In einer vorherigen Version schrieben wir von der Radiosendung „Könnes hilft“. Es handelt sich aber um eine Fernsehsendung, die „Könnes kämpft“ heißt. Das wir haben wir korrigiert. Zudem haben wir ergänzt, dass Dieter Könnes mit Tom Giesen ein Trainergespann bildet.