Lokalsport: Waldnielerin verteidigt bei DM ihren ersten Platz

Lokalsport: Waldnielerin verteidigt bei DM ihren ersten Platz

Die Waldnielerin Annika Rennett hat bei den nationalen Titelkämpfen des Deutschen Feldbogen Sportverbandes in Aschaffenburg in der Schülerklasse mit dem Traditionellen Recurvebogen (TRB) in der Schülerklasse ihren ersten Platz aus dem Vorjahr verteidigt. Dabei verbesserte sie ihren selbst gehaltenen Rekord, am Ende stand für sie ein Gesamtergebnis von 546 Ringen und 24 Treffern ins X-er zu Buche. Den Erfolg ließ sie sich auch davon nicht trüben, dass sie dieses Mal die einzige Starterin in ihrer Klasse war.

"Denn das führt nicht zwangsläufig zum Meistertitel, da ich für den Titel eine Mindestringzahl schießen muss, die aus dem Durchschnitt der letzten Jahre ermittelt wird", sagte die Zwölfjährige. So gab es in Aschaffenburg zum Beispiel einen Schüler und eine Juniorin, die den Meistertitel aufgrund dieser Regelung nicht zugesprochen bekamen.

(off)
Mehr von RP ONLINE