Lokalsport: Waldnieler läuft starken Marathon in Düsseldorf

Lokalsport : Waldnieler läuft starken Marathon in Düsseldorf

Das Grenzland war bei den Marathons in Düsseldorf und Hamburg vertreten. Aktuell schnellster heimischer Marathonläufer ist Marco Beerens (Athletik Waldniel), der in Düsseldorf mit der bärenstarken Zeit von nach 2:37:01 Stunden ins Ziel kam. Als 54. des Gesamtklassements schaffte er Platz vier in der Altersklasse ab 40 Jahre, aber er war nicht für die DM-Wertung gemeldet. Interessant sind seine beiden Marathon-Hälften-Zeiten, als er in der ersten Phase 1:19:11 Stunden benötigte und in der zweiten auf 1:17:50 aufdrehte. Weitere Ergebnisse, Frauen-Hauptklasse: 34. Juliette Brocker (OSC Waldniel) 3:30:09. Männer-Hauptklasse: 189. Marius Kober (SC Waldniel) 3:30:08.

In Hamburg lief der 35-jährige Daniel Weyers vom ASV Süchteln nach 3:00:02 Stunden als 69. seiner Altersklasse ins Ziel. Der ASV-Athlet verbesserte seine Bestzeit um fast neun Minuten, blieb aber knapp über Drei-Stunden-Grenze. Als Daniel Weyers gegen Ende des Rennens merkte, dass er die drei Stunden knacken konnte, legte er auf den letzten fünf Kilometern nochmals alles rein. "Mehr ging aber nicht mehr", sagte Weyers. "Ich war beim Start etwas schlecht weggekommen." Nun will er versuchen, beim Bodensee- Marathon im Oktober die Drei-Stunden-Grenze zu unterbieten. Weitere Ergebnisse, Männer M30: 134. Sebastian Gerhards (Brüggen) 3:15:50; Männer M40: 340. Axel Zachau 3:38:36. Frauen W40: 278. Anne Heimes (Depotrunners Bracht) 4:41:32.

(off)
Mehr von RP ONLINE