VVV Venlo: Mlapa und Samuelsen auf Länderspielreise

Fußball-Ehrendivision: Zwei VVV-Spieler befinden sich auf Länderspielreise

Peniel Mlapa spielt für Togo, Martin Samuelsen für die U21 Norwegens. Auch bei der Modernisierung im Umfeld des VVV-Stadions geht’s voran

Weil in den europäischen Top-Ligen wegen der Länderspielpause der Ball ruht, kann auch Ehrendivisionist VVV Nelo durchschnaufen. Zwei seiner Kicker sind allerdings ebenfalls für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Peniel Mlapa, in der Jugend noch für den DFB aktiv, trat mit der Auswahl Togos am Freitag in der Qualifikation für den Afrika-Cup gegen Gambia an, am Dienstag dann noch mal. Martin Samuelsen spielt mit der U21-Nationalmannschaft Norwegens Qualifikations-Duelle für die Europameisterschaft. In Ingolstadt ging es zunächst am Freitag gegen Deutschlands U21 mit den Bundesliga-Akteuren Jonathan Tah (Bayer Leverkusen) und Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach), am Dienstag steht dann in Norwegen die Partie gegen Aserbaidschan auf dem Programm.

Derweil will VVV Venlo beim nächsten Punktspiel im eigenen Stadion gegen ADO Den Haag (Sonntag, 21.10., 14.30 Uhr) der Öffentlichkeit einen weiteren Schritt in der Professionalisierung und phasenweisen Weiterentwicklung des Klubs präsentieren. Seit Ende September rollen die Bagger und sorgen dafür, dass der Stadionparkplatz P1 für Anforderungen der Gegenwart auf Vordermann gebracht wird. Bis auf einige wenige kosmetische Anpassungen wird der vollständig umgebaute Parkplatz planmäßig zum Heimspiel gegen Den Haag eröffnet und erstmalig befahrbar sein. Beim Umbau traten ausschließlich Business-Partner des VVV-Venlo-Netzwerks in Aktion.

Mehr von RP ONLINE