Fußball : VVV Venlo siegt im letzten Test beim FC Volendam

(api) Im letzten Vorbereitungsspiel haben die Fußballer des niederländischen Erstlgisten VVV Venlo beim Zweitligisten FC Volendam 2:0 gewonnen. An beiden Treffern war Venloes neuer Spielmacher Tino Susic maßgeblich beteiligt.

Der Neuzugang leistete die Vorarbeit für die Treffer von Yahcuroo Roemer (30.) und traf selber kurz nach dem Seitenwechsel zum 2:0. In Peniel Mlapa, Ralf Seuntjens, Johnatan Opoku und Jay-Roy Grot fielen vier Stürmer wegen kleinerer Blessuren aus. Auch Rechtsverteidiger Moreno Rutten musste vom Spielfeldrand zuschauen. Wer es beim Auftaktspiel in der Ehrendivision am Samstag in Tilburg in die Startelf schaffen wird, entscheidet sich kurzfristig. Möglicherweise steht bis dahin auch fest, ob der kurzfristig zum Probetraining eingeladene Axel Borgmann einen Vertrag erhält. Der 24-Jährige, der aus der Schalker Knappenschmiede stammt, hat zuletzt in Lichtenstein für den FC Vaduz gespielt. 

Mehr von RP ONLINE