Hockey: VTHC-Damen entführen Punkt aus Düsseldorf

Hockey : VTHC-Damen entführen Punkt aus Düsseldorf

Während die Hockey-Herren des Viersener THC am Wochenende ihre Partie in der 1. Verbandsliga verlegten, lieferten die VTHC-Damen in der gleichen Speilklasse eine starke Leistung beim Tabellenführer DSD Düsseldorf ab.

Sie forderten den Ligaprimus richtig und entführten mit dem 2:2 (2:0) hochverdient einen Punkt.

In der ersten Hälfte dominierten Viersen klar, so dass die Tore Vanessa Segura Pinho und Marie Maaßen zum 2:0-Pausenstand die logische Konsequenz waren. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Gastgeberinnen aber, warum sie die Tabelle anführen. Sie drückten mit aller Macht, störten früh und rissen das Spiel an sich. So konnten sie sich immerhin noch ein Unentschieden erkämpfen. Trainer Nils Woters, der der Partie krankheitsbedingt fehlte, freute sich trotzdem über den Punkt seiner Mannschaft: "So wie ich hörte, muss es ein sehr temporeiches und gutes Spiel von unserer Mannschaft gewesen sein. Auf diesen Erfolg lässt sich aufbauen."

(tost)
Mehr von RP ONLINE