1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: Venlo macht auch den Titel perfekt

Fußball : Venlo macht auch den Titel perfekt

Die Fußballer von VVV Venlo sind Meister der Jupiler League. Durch das torlose Unentschieden beim FC Eindhoven haben die Grenzstädter nur eine Woche nach dem Aufstieg in die Ehrendivision auch das zweite Ziel erreicht. Verfolger Jong Ajax Amsterdam kann trotz des eigenen 2:0-Erfolges gegen Helmond Sport den Rückstand von sieben Punkten an den noch folgenden beiden Spieltagen nicht mehr wettmachen.

"Wir haben hart auf dieses Ziel hingearbeitet und sind am Ende verdient aufgestiegen und Meister geworden", sagte VVV-Trainer Maurice Steijn. "Ich lockere jetzt die Zügel, das Wochenende wollen wir genießen und eine große Party feiern!" Venlo sicherte sich mit dem 0:0 zum dritten Mal die Zweitliga-Meisterschaft. Gerne hätte VVV dies mit einem Sieg erreicht. Vor allem, um sich damit für die Unterstützung von mehr als 700 Fans, die für einen ausverkauften Gäste-Block sorgten. Chancen einen oder mehrere Treffer zu erzielen, gab es zuhauf. Joey Sleegers, Ralf Seuntjens und Vito van Crooij ließen in der ersten Halbzeit, die ansonsten ohne große Höhepunkte verlief, ihre Möglichkeiten ungenutzt. Zweimal bewahrte VVV-Torwart Delano van Crooij sein Team vor einem Rückstand.

Als dann Eindhoven nach der Pause nur noch zu zehnt spielte, zog VVV ein Powerplay auf. FC-Verteidiger Dario van den Buijs sah nach einem Foul an van Crooij seine zweite Gelbe Karte und musste vom Feld. Fast 80 Prozent Ballbesitz führten zwangsläufig auch zu weiteren Torgelegenheiten. Der Ball wollte aber nicht ins Tor. Cendrio Misidjan per Kopf, Joey Sleegers (Latte) und Ralf Seuntjens, der das Leder an den Pfosten setzte, scheiterten nur knapp. Am Samstagabend zog der gesamte VVV-Kader in offenen Bussen durch Venlo und feierte mit mehreren tausend Fans auf dem Marktplatz die Meisterschaft und den Aufstieg in die Ehrendivision.

VVV Venlo: D. van Crooij - Misidjan, Promes, Janssen, Rutten - Leemans, Post, Van Crooij - Opoku (65. Hunte), Seuntjens, Sleegers.

(hw)