Fußball : Venlo leiht Spieler von Madrid aus

Der niederländische Junioren-Nationalspieler Mink Peeters kommt von Real.

Kurz vor dem großen Fußballspiel in der Ehrendivision gegen Ajax Amsterdam präsentiert VVV Venlo einen weiteren Neuzugang. Der niederländische Junioren-Nationalspieler Mink Peeters wurde von Real Madrid für eine Saison ausgeliehen.

"Mink kann für uns absolut eine Verstärkung sein", sagt VVV-Sportdirektor Stan Valckx. "Er ist ein großes Talent und in der Offensive flexibel einsetzbar." Der 19-jährige war in der vergangenen Saison Stammspieler der U19 der Madrilenen. Seine Chancen auf einen Einsatz in der Primera Division sind aber angesichts der Konkurrenz im Real-Kader aktuell sehr gering. Welche Wertschätzung der Linksaußen, der aus Nimwegen stammt, in Spanien genießt, macht die vor der Leihe vorgenommene Vertragsverlängerung um drei Jahre deutlich. Peeters, der bereits einige Wochen in Venlo trainierte, wechselte aus der Nachwuchsschmiede von Ajax Amsterdam nach Spanien. Wenn seine Spielberechtigung rechtzeitig eintrifft, wird er schon zum Kader für das morgige Spiel (14.30 Uhr) gegen Ajax gehören.

Auch auf der wirtschaftlichen Seite dürfen die Grenzstädter einen besonderen Erfolg verkünden. Der niederländische Fußball-Verband (KNVB) stufte VVV in die beste von drei Kategorien ein. Bemerkenswert, weil Venlo vor einem Jahr noch in der schlechtesten Kategorie feststeckte. Wie Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven und Feyenoord Rotterdam kann der Aufsteiger jetzt wirtschaftlich unabhängig vom KNVB handeln.

(api)
Mehr von RP ONLINE