1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: Union-Frauen machen Aufstieg klar

Lokalsport : Union-Frauen machen Aufstieg klar

7:0-Erfolg in Schaag ebnet Weg in Bezirksliga. Kaldenkirchen verliert Topspiel.

Nach der 0:2-Niederlage beim Landesliga-Spitzenreiter Rheurdt-Schaephuysen ist die Vizemeisterschaft für den TSV Kaldenkirchen zwar noch in greifbarer Nähe, doch die Spielerinnen von TSV-Trainer Dirk Flüggen werden es schwer haben, den inzwischen auf fünf Punkte angewachsenen Vorsprung auf die SVG Neuss-Weissenberg aufzuholen.

"Es wird wirklich immer schwerer, wie im Vorjahr den Vizetitel zu holen. Auch wenn er am Ende nicht viel einbringt. Aufsteigen tut man damit ja nicht. Dennoch wäre es schön", sagte Flüggen. Beim Spitzenreiter hielten die Kaldenkirchenerinnen wirklich gut mit. Aber als Monika Krahnen per Eigentor die Gastgeberinnen in Führung brachte, mussten die TSVerinnen einen Gang höher schalten, um zumindest noch den Ausgleich zu erzielen. Es wurden sich auch gute Chancen erspielt, aber der Ausgleich wollte nicht fallen. Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff erzielte der Tabellenführer dann das entscheidende 2:0. Fortuna Dilkrath gewann Dank einer tollen zweiten Hälfte beim Elften Eintracht Duisburg noch mit 3:2. Die Spielerinnen von Güven Akkan erwischten eine etwas verkorkste erste Hälfte und lagen mit 0:2 hinten. Doch dann dreht Dilkrath die Partie durch Tore von Laura Otto, Lena Mertens und Katja Hermans.

  • Lokalsport : FC-Reserve verliert das Derby gegen Giesenkirchen 0:7
  • Alexandra Schwartze vom OSC Waldniel in
    Deutscher Meistertitel im Halbmarathon : Schwartze ist in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen
  • Trainer Björn Pistel von der TG
    Taekwondo-Kämpfer aus der Region : Bei Deutscher Meisterschaft knapp an Gold gescheitert

In der Bezirksliga verlor SuS Schaag beim TSV Wachtendonk-Wankum mit 1:2. Elke Michels schoss Schaag in Führung. Doch dann traf auf der Gegenseite Yvonne Nolden doppelt. In der Kreisliga ist Union Nettetal aufgestiegen. Am viertletzten Spieltag machten die Spielerinnen vom Union-Trainergespann Stefan Terporten und Detlef Küchler mit einem 7:0-Sieg bei SuS Schaag II die Meisterschaft und den Aufstieg perfekt. Die Tore erzielten Marie van de Weyer (2), Frederike Terporten, Hiba Awida, Cora Christians, Lena Steinbergs und Theresa Mertens. Im Derby verlor TuRa Brüggen II gegen den SC Waldniel mit 1:4. Die Waldnieler Treffer schossen Celina Mocken (2), Jaqueline Rötten und Franzi Welters. Auf der Gegenseite traf Kerstin Bors. Der BSV Leutherheide verlor bei Niersia Neersen II mit 0:11.

(man)