1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: U23: Vizemeisterschaft als Maximum

Fußball : U23: Vizemeisterschaft als Maximum

Was sich schon am Freitagabend nach dem 1:1 von Borussias U23 in Wiedenbrück vermuten ließ, ist seit Samstag ziemlich gewiss. Mit dem 5:1-Erfolg von Viktoria Köln bei der SG Wattenscheid 09 ist der Spitzenreiter der Fußball-Regionalliga von den Borussen kaum einzuholen. Selbst bei einem Sieg im Nachholspiel in Siegen müssten neun Zähler in vier Partien gutgemacht werden - und so dumm werden sich die Kölner wohl kaum anstellen. Die Vizemeisterschaft, und das ist auch aller Ehren wert, ist also das Maximum, das Arie van Lent mit seinem Team noch erreichen kann.

In Wiedenbrück hatte es in der ersten Halbzeit ausgezeichnet für die Borussen ausgesehen. "Ganz besonders in der ersten halben Stunde haben eigentlich nur wir gespielt, hatten vor der Führung schon eine gute Chance", schilderte der Coach. Die Führung in der 25. Minute resultierte dann aus einem Freistoß von Marco Komenda, den Thomas Kraus zu seinem zehnten Saisontreffer nutzte.

Schon gegen Ende der ersten Halbzeit wurden die Gastgeber aktiver, das setzte sich nach der Pause fort. "Das Problem war, dass wir nach dem Wechsel gar keine Entlastung nach vorne mehr hinbekommen haben. Hinten haben wir es zwar ordentlich gemacht, aber sieben Minuten vor dem Ende dann doch das 1:1 kassiert, was nicht unverdient war", räumte der Coach ein. Letztlich klärte Torhüter Moritz Nicolas eine Flanke auf den gerade eingewechselten Daniel Latkowski, der aus zwölf Metern den Ausgleich erzielte. Latkowski war ebenso erst wenige Sekunden im Spiel wie zuvor gegen Verl Sinisa Veselinovic, der zehn Minuten vor dem Ende zum 2:2-Endstand getroffen hatte. "Die Art und Weise, wie wir nach der Pause aufgetreten sind, war sicherlich nicht in der Kabine angesagt", meinte van Lent.

  • Markus Pazurek (r.) sagt „Tschüss“. Er
    Kader wird noch jünger : Der nächste Führungsspieler verlässt Borussias U23
  • Justin Steinkötter wechselte einst von Preußen
    Kaderplanung geht weiter : Borussias U23 verliert in Lippstadt und Steinkötter an Saarbrücken
  • ‚Arie van Lents Zeit in Unterhaching
    Schäfer, Luhukay, van Lent : So schlugen sich drei Ex-Borussen als Trainer im Abstiegskampf

Borussia U23: Nicolas - Lieder, Stang, Nkansah, Komenda - Ndenge (65. Rütten), Brandenburger - Kraus, Feigenspan - Yeboah (74. Simakala), Sow. Tore: 0:1 Kraus (25.), 1:1 Latkowski (82.). Zuschauer: 604.

(kpn)