1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Golf: TVL mal wieder in der Außenseiterrolle

Golf : TVL mal wieder in der Außenseiterrolle

Auch im letzten Spiel des Jahres muss Handball-Oberligist Lobberich auf eine Überraschung hoffen. Zu Gast ist morgen Abend in der Werner-Jaeger-Halle der Tabellendritte TSV Aufderhöhe. Die Personallage ist weiterhin angespannt.

Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres bekommen es die Oberliga-Handballer des TV Lobberich morgen Abend mit dem TSV Aufderhöhe aus Solingen zu tun. "Das ist schon eine sehr feine Truppe. Sie haben zuletzt Mettmann souverän geschlagen, während wir in Königshof untergegangen sind", sagt Lobberichs Trainer Goran Sopov.

Aktuell belegt der TSV Aufderhöhe den dritten Tabellenplatz. Der TV Lobberich kämpft dagegen ums Überleben. Der Vorsprung auf den Vorletzten, die SG Überruhr, beträgt nur zwei Punkte. "Es ist eine schwierige Aufgabe. Wir werden alles versuchen, was in unserer Macht steht", sagt Sopov. Der Mannschaft des Gegners ist gespickt mit routinierten Akteuren. An erster Stelle natürlich dem ehemaligen Profi Frank Berblinger. Der Linkshänder ist mit 39 Jahren der Denker und Lenker in seiner Truppe. Berblinger hat jüngst auch das Traineramt beim Verbandsligisten in Wermelskirchen als Nachfolger von Braco Sladakovic übernommen. Bis zum Ende der Spielzeit möchte er aber auch seiner Verpflichtung beim TSV Aufderhöhe nachkommen. Neben Berblinger gelte das Augenmerk in der von Max Ramota trainierten Mannschaft des TSV vor allem den Brüdern Tim und Kris Zulauf. "Wenn sie komplett antreten, haben sie bisher fast alles geschlagen. Sie sind richtig stark", sagt Sopov voller Überzeugung.

Seine eigene Mannschaft sei in dieser Spielzeit nie der Favorit. "Bei uns ist immer eine maximale Leistung nötig, damit wir eventuell etwas mitnehmen können", meint Sopov. Personell gestaltet sich das Vorhaben, wie immer in dieser Spielzeit, schwierig. Neben den Langzeitverletzten fehlt auch Jan van Eycken mit einer Bänderverletzung am Fuß. Torhüter Matthias Hoffmann plagt sich mit Knieproblemen. Da Aushilfe Bastian Nagel urlaubsbedingt nicht eingreifen kann, wird Hoffmann für Notfälle auf der Bank Platz nehmen.

(wiwo)