Handball: TVL-Frauen überzeugen bei Sieg in Mettmann

Handball : TVL-Frauen überzeugen bei Sieg in Mettmann

Eine tolle Vorstellung boten die Oberliga-Handballerinnen des TV Lobberich und gewannen bei Mettmann-Sport deutlich mit 31:25 (16:11). War im Vorfeld noch gemutmaßt worden, dass die Gastgeberinnen auf ihre Topspielerinnen Kim Spiecker und Loreen Jakobeit verzichten, wurde der TVL gleich eines Besseren belehrt. Zwar erzielten beide jeweils neun Tore, doch das brachte die Gäste keinesfalls aus dem Konzept. Mit einer offensiven Deckungsvariante störten sie vielmehr den Spielfluss von Mettmann. "Wir haben heute wirklich eine klasse Leistung geboten, auch wenn der hohe Sieg nicht ganz den Spielverlauf widerspiegelt", sagte Lobberichs Trainer Marcel Schatten.

Insbesondere die Deckungsleistung der Gäste war aller Ehren wert. Carolin Baaken und Kyra Mannheim hielten die Abwehr zusammen, und auch Simone Schulz war ein steter Störenfried auf der vorgezogenen Position, auch pushte sie Mannschaftskolleginnen stets lautstark nach vorne. Im Angriff war Rechtsaußen Anna Kössl die herausragende Spielerin, die eine tolle Trefferquote hatte und immerhin zwölf Tore erzielte. "Wir hatten heute immer die passenden Antworten parat, und das war letztlich ausschlaggebend für diesen Erfolg", betonte Schatten.

Die Torschützinnen des TV Lobberich: Anna Kössl (12), Kyra Mannheim (5), Simone Schulz (4), Ronja Weisz (4/3), Carolin Baaken (3), Merit Liedtke, Johanna Perau und Melanie Ensen.

(alpa)
Mehr von RP ONLINE