Brüggen : Schwimmwettkampf der TuRa Brüggen um die Kreistitel

Die Schwimmabteilung von TuRa Brüggen hat bereits zum 25. Mal beim Kinderwettkampf die Kreismeisterschaft für die jüngsten Jahrgänge im Hallenbad Hochstraße ausgerichtet. Das Bonbon waren dann 25 Prämienläufe.

„Das kam bei den Kids sehr gut an und war, auch wenn sie keine Chance auf eine Medaille hatten, ein Ansporn für sie den Lauf zu gewinnen, um dann doch noch einen Preis zu bekommen“, sagte Benita Weiß aus dem TuRa-Organisationsteam. Mit Benita und Johannes Weiß, Lia Holland, Anneliese Siebrecht und Charlotte van Zadelhoff waren fünf Mitarbeiter der ersten Stunde noch dabei. Erfolgreichster Verein war überraschend der Dülkener SV mit 18 Goldmedaillen, neun Silber- und vier Bronzemedaillen vor dem SV Neptun Krefeld (15/6/3) und dem ASV Süchteln mit jeweils sechs Gold- und Silbermedaillen und siebenmal Bronze. TuRa Brüggen schaffte Platz fünf (1/6/10) vor SG Dülken (6., 1/4/1) und TV Breyell (8., -/1/1). Jeweils vier Titel erschwammen Lena Breuer (Jahrgang 2009, ASV Süchteln) und Florian Hax (Jahrgang 2008, Dülkener SV). Auf jeweils drei Kreissiege kamen Tim Hax (Jahrgang 2010), Neomi Offermanns (Jahrgang 2008) und Jan Pesch (Jahrgang 2009, alle Dülkener SV). Der Ausrichter freute sich über den Titel von Ben Helmich (Jahrgang 2010) über 50 Meter Freistil sowie über die zweiten Plätze von Ben Helmich, Johanna Schlüter (dreimal), Sophia Stoll und Jan Wendik sowie über zehn dritte Plätze.

Mehr von RP ONLINE