1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

TTC Waldniel vor Heimspiel gegen den TB Beckhausen

Tischtennis : TTC Waldniel will der Konkurrenz Druck machen

Die Waldnieler können noch mit dem Aufstieg liebäugeln. Die Frauen des TTC Dülken können den direkten Klassenverbleib in der NRW-Liga nicht mehr schaffen.

Drei Spieltage vor dem Saisonende hat der TTC Waldniel überraschend noch die Chance, sich den Meistertitel in der Tischtennis-NRW-Liga zu sichern. Aktuell sind die Schwalmtaler noch Tabellenvierter, aber der Rückstand zum neuen Spitzenreiter Borussia Düsseldorf II beträgt nur zwei Punkte. „Wir haben das leichteste Restprogramm und wollen mit drei Siegen die Konkurrenz unter Druck setzen“, sagt TTC-Spieler Michael Poos vor dem Heimspiel gegen TB Beckhausen. „Wenn es nicht für den Titel reicht, wollen wir zumindest den zweiten Platz schaffen.“

Der würde die Chance eröffnen, über die Relegationsrunde den Aufstieg in die Oberliga zu schaffen. Der nächste Gegner Beckhausen bangt noch um den Klassenverbleib und wird nichts unversucht lassen, in Waldniel zu punkten. In Beckhausen gewannen die Schwalmtaler ungefährdet mit 9:1. Am Freitagabend (19 Uhr) könnte der Abstieg des ASV Süchteln II aus der Landesliga besiegelt werden. Bei einer Niederlage beim Anrather TK II und einem Punktgewinn der SG RW Gierath, geht’s in die Bezirkslga. Am Samstag (18.30) folgt für Süchteln noch die Partie beim CVJM Kelzenberg.

  • Michael Poos trifft Waldniel auf Ochtrup.
    Tischtennis : TTC Waldniel startet mit Topspiel
  • Tischtennis : TTC Waldniel mit seiner Zwischenbilanz zufrieden
  • Jörg Evertz ist mit Waldniel in
    Tischtennis : TTC Waldniel steuert auf Kurs zweiter Platz

Weil der TuS Wickrath II am vergangenen Spieltag überraschend gegen Spitzenreiter Borussia Düsseldorf mit 8:6 gewann, hat der TTC Dülken keine Chance mehr, den Klassenverbleib in der Frauen-NRW-Liga direkt zu schaffen. Der Aufsteiger muss sein Glück über die Relegationsrunde suchen. Das ist mehr als Dülken vor Saisonbeginn erwartet hatte. So dient die Partie beim SV Walbeck am Samstag dazu, um im Rhythmus zu bleiben. Der ASV Süchteln empfängt am Samstagabend in der Frauen-Oberliga den TTC GW Fritzdorf II. Beide Teams können ohne Druck in die Begegnung gehen. Beide Mannschaften können weder noch aufsteigen noch absteigen.