1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Tischtennis: TTC Waldniel bringt einen Punkt aus Dellbrück mit

Tischtennis : TTC Waldniel bringt einen Punkt aus Dellbrück mit

Mit dem 8:8 im NRW-Liga-Duell beim TV Dellbrück hat der TTC Waldniel die Prognose seines Kapitäns bestätigt. "Es wird wohl erneut ein knappes Spiel", hatte Holger Quade vorhergesagt. Das Unentschieden sicherte im Schlussdoppel Jörg Evertz und Jacob Spönemann, die auch zu Beginn als einzige ein Doppel gewannen. Sie besiegten die beiden Dellbrücker Spitzenspieler Jonas Hamers und Patrick Lorenz. "Wir haben heute eine tolle Mannschaftsleistung geboten", sagte Quade. "Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut." Waldniel war ohne Günter Fölting, der nach seinem Comeback in der Vorwoche eine Pause einlegt, nach Köln gereist. Die Schwalmtaler liefen bis zum Schluss dem 1:2-Rückstand hinterher. Evertz blieb auch im Einzel ohne Niederlage. René Ten Hoeve, Holger Quade, Peter Heister und Ramin Hamidi waren jeweils einmal erfolgreich. Unglückliche agierte Spönemann, der beide Einzel knapp verlor.

Ohne Chance war der ASV Süchteln II beim TSV Krefeld-Bockum. Der Verbandsliga-Neuling unterlag mit 2:9. Aufgrund personeller Schwierigkeiten stellte sich der verletzte Kapitän Oliver Bovians zur Verfügung, der aber alle Spiele kampflos abgeben musste. Frank Taschen gewann knapp in fünf Sätzen gegen Bernd Delbos. Den zweiten Zähler holte Marcel Troschka mit einem glatten Sieg über Ingo Lepers.

(hw)