Fußball : Torloses Unentschieden in Dilkrath

Für die beiden heimischen Fußball-Bezirksligisten, die nicht am Derby beteiligt waren, war es ein tristes Wochenende: Die Partie des SC Waldniel in Rheydt soll am kommenden Donnerstag (19.30 Uhr) nachgeholt werden. Fortuna Dilkrath holte daheim gegen TuS Grevenbroich nur ein 0:0.

"Das war wirklich ein Bezirksliga-Spiel auf unterem Niveau", fand Dilkraths Trainer Fabian Wiegers klare Worte für das Geschehen am vergangenen Samstag im Volksbank-Stadion. In der ersten Halbzeit war Grevenbroich die bessere Mannschaft, doch die Gäste konnten ihre zwei, drei gute Gelegenheiten nicht in Tore ummünzen. Erst im zweiten Abschnitt wurden die Hausherren etwas besser und hatten leichte Feldvorteile. Ganz große Chancen blieben allerdings Mangelware - am ehesten hatte Niclas Hoppe noch die Führung auf dem Fuß, doch sein Freistoß wurde vom gegnerischen Keeper pariert. "Der letzte Siegeswille hat ein bisschen gefehlt. Dennoch kann man den Jungs das Bemühen nicht absprechen", erklärte Wiegers, der mit seinem Team nun seit acht Spielen in Folge ungeschlagen ist.

(vdb)