Tom Löwe von den Lobbericher Billardfreunden wieder mit DM-Gold

Billard : Nettetaler holt erneut DM-Titel im Billard-Biathlon

In Bad Wildungen war Tom Löwe von den Lobbericher Billardfreunden im Biathlon nicht zu stoppen. Im Dreiband wurde er Fünfter.

Bei den Deutschen Billard-Meisterschaften, die aktuell noch in Bad Wildungen laufen, hat Tom Löwe von den Lobbericher Billardfreunden den Titel im Biathlon, eine Kombination von Dreiband und Fünf-Kegel-Billard, verteidigt. Wie im Vorjahr verlor er bis zum Einzug ins Finale kein Spiel. Dort erspielte sich Löwe im Dreiband eine Führung gegen Thomas Hähne vom Langener BC. Mit zunehmender Spieldauer im Fünf-Kegel schmolz der Vorsprung aber mehr und mehr dahin. Der Fünf-Kegel-Spezialist Thomas Hähne wäre nun klar im Vorteil gewesen, aber nutzte ihn nicht zu seinen Gunsten aus. Löwe schied im Dreiband-Wettbwerb im Viertelfinale gegen seinen Trainer und neuen Deutschen Meister Martin Horn aus. Der Lobbericher, der sich für die DM als jüngster Grand-Prix-Sieger qualifizierte, belegte letztlich Platz fünf und erhielt von Horn als bestem deutschen Spieler ein dickes Lob: „Wir werden mit Sicherheit von Tom in naher Zukunft noch sehr viel hören.“

Mehr von RP ONLINE