1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Titel für 1. FC Mönchengladbach bei C-Junioren, bei den E-Junioren für Borussia Mönchengladbach

Hallenfußball : Klarer Finalsieg bei den C-Junioren

Während im älteren Jahrgang der 1. FC siegte, gewann bei den E-Junioren Borussia.

Zum Abschluss der Hallenstadtmeisterschaften holten sich bei den E-Junioren Borussia Mönchengladbach und bei den C-Junioren der 1. FC Mönchengladbach die Titel.

Im Turnier der C-Junioren hießen in der Vorrunde die beiden Gruppensieger erwartungsgemäß 1. FC Mönchengladbach und Odenkirchen. In Sachen der beiden verbliebenden Halbfinalplätze ging es dagegen sehr spannend zu. In Gruppe A setzte sich der Rheydter SV gegen Hockstein durch, in Gruppe B hatte Hehn gegenüber Wickrath das bessere Ende für sich. Im ersten Halbfinale musste sich Hehn nach einer kämpferisch starken Leistung dem FC mit 0:3 geschlagen geben. Mit dem gleichen Ergebnis unterlag der RSV Odenkirchen. Hehns Torhüter sichert mit dem letzten Treffer den 4:3-Erfolg der DJK. Im Finale gegen den FC dauerte es gerade mal 30 Sekunden bis der Ball im Odenkirchener Netz landete. Nach dem Ausgleich verschoss Odenkirchen einen Strafstoß und verlor am Ende klar 1:6.

Zuvor hatten sich bei den E-Junioren die Teams von Borussia Mönchengladbach und Odenkirchen als Gruppensieger durchgesetzt. Während der 1. FC Zweiter der Gruppe A wurde, war der letzte Halbfinalist in der Gruppe B Fortuna Mönchengladbach, der sich gegen die punktgleichen Teams aus Hockstein und Lürrip nur wegen der mehr erzielten Tore durchsetzte. Das erste Halbfinale war dann aber Endstation für die Fortunen, die Borussia mit 0:7 unterlagen. Wesentlich enger war das zweite Halbfinale, das der FC mit 3:1 gegen Odenkirchen für sich entschied. Im Endspiel war Borussia beim 10:0-Sieg eine Nummer zu groß für die Westender.

Ein trauriges Bild gab es bei den Hallenstadtmeisterschaften bei den Juniorinnen. Bei den U11-Mädchen hatten im 1. FC, Neuwerk und dem FSC nur drei Teams gemeldet. Der FSC sagte ab, so dass es nur ein einziges Spiel in dieser Altersgruppe gab. Dort gewann der 1.FC gegen Neuwerk mit 2:0. Ebenfalls nur ein Spiel sah die U13. Borussia gewann gegen die Westend-Mädchen vom 1. FC mit 6:2 den Titel. Volles Programm dafür bei der U15 mit Borussia als Sieger. Die VfL-Mädchen setzten sich mit 4:0 gegen den FSC und 2:1 gegen den FC durch. Rang zwei ging in den Westend durch den 4:1-Erfolg über den FSC. Auch die U17 sah alle vier gemeldeten Mannschaften. Ungeschlagen holte hier der FC den Titel vor den Mädchen Borussias.