1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Tischtennis mit TTC Waldniel und ASV Süchteln

Tischtennis : TTC Waldniel baut seine Erfolgsserie in Mettmann aus

(api) Der TTC Waldniel hat einen Lauf. Auch das sechste Spiel in Folge gewann er in der Tischtennis-NRW-Liga. Bei Mettmann Sport gelang sogar ein 9:0-Kantersieg. „Wir wussten bis zuletzt nicht genau, wer spielen würde“, sagte TTC-Spieler Michael Poos.

„Tatsächlich standen dann doch alle Spieler zur Verfügung.“

Ramin Hamidi reiste eigens aus Berlin kurzfristig mit dem Zug an, und Tim Schumacher hatte seinen Dienst tauschen können. Weil Peter Heister schon früh seine Zusage gegeben hatte, standen dann alle sieben Spieler parat. „Ramin hat dann freiwillig auf seinen Einsatz verzichtet, aber auf der Bank unterstützt“, sagte Poos. Die Gastgeber traten wie erwartet mit Eduard Rups an. Die Nummer zwei gab aber im Doppel und Einzel die Spiele kampflos ab. Zudem fehlte Milenko Milicevic. Waldniel stellte seinen Doppel taktisch auf uns sorgte so für den perfekten Start. Als dann auch noch Guangjian Zhan gegen Andrei Grachev in vier Sätzen gewann, stand dem Sieg nichts mehr im Wege.

Der ASV Süchteln II ist nach der 3:9-Niederlage beim Anrather TK II jetzt Tabellenschlusslicht der Landesliga. Gegen den Tabellenvierten reichte es nur zu Zählern von Lukas und Hendrik Messer sowie Alexander Becher und Benjamin Jakob in den Auftaktdoppeln. Dann holte nur noch Boris Zhao einen Einzelsieg.

  • Tischtennis : TTC Waldniel verpasst Relegation
  • Peter Heister half mal wieder beim
    Tischtennis : TTC Waldniel verliert unglücklich
  • Guangjian Zhan punktete fleißig für den
    Tischtennis : TTC Waldniel holt Sieg bei Topteam

Der ASV Süchteln hat in der Frauen-Oberliga mit 5:8 gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt verloren. Gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus dem Sauerland hielt der ASV bis zum 4:4 mit. Anschließend holte nur noch die dreifach erfolgreiche Isabel Güdden einen Zähler. Die entscheidenden Partien, um wenigstens einen Punkt zu holen, gingen knapp verloren.