1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

TDFV Viersen und Fortuna Dilkrath in der Bezirksliga

Fußball-Bezirksliga : Einen totalen Fehlstart verhindern

Der TDFV Viersen und Fortuna Dilkrath wollen die Erfolgsspur.

Etwas im Schatten des Topspiels stehend, müssen der TDFV Viersen und Fortuna Dilkrath am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga auswärts ran. Für beide Teams geht es darum, einen völligen Fehlstart zu verhindern.

VfL Willich (7.) - TDFV Viersen (15.). Erst einen Zähler auf dem Konto haben die Viersener, die somit Relegationsplatz 15 belegen. Doch während Trainer Aytac Azmaz in den ersten Ligaspielen vieles zu bemängeln hatte, war er mit der Leistung seiner Mannschaft am Mittwoch im Kreispokal gegen den Landesliga-Aufsteiger DJK/VfL Giesenkirchen einverstanden. „Wir haben es über 90 Minuten gut gemacht, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat. Wenn wir daran anknüpfen können, bin ich mir sicher, dass wir am Sonntag die ersten drei Punkte einfahren werden.“ Zu den gesperrten Kevin Franzen und Tim Lehmann gesellt sich Urlauber Efe Eyibak.

Victoria Mennrath (4.) - DJK Fortuna Dilkrath (13.). Dilkraths Coach Thomas Richter muss für das schwierige Auswärtsspiel derweil auf Ilir Tahiri (weiterhin verletzt) und Christian van de Flierdt (Urlaub) verzichten. „Wir müssen uns nichts vormachen, Mennrath ist einer der Meisterschaftskandidaten. Aber wir fahren nicht dorthin, um mit leeren Händen die Rückreise anzutreten“, sagt Richter. Zwei Puntke hat die Fortuna bislang geholt.