Fußball: TDFV entscheidet das Derby gegen Concordia für sich

Fußball : TDFV entscheidet das Derby gegen Concordia für sich

In der Gladbacher Gruppe der Fußball-Kreisliga A mussten gleich drei der vier Viersener Vertreter wegen Nachholspielen eine Extraschicht einlegen.

BWC Viersen - TDFV Viersen 1:4 (0:3). Drei Gastgeschenke seitens der Blau-Weißen innerhalb der ersten halben Stunde nahm "Türk-Deutsch" dankend an und stellte die Weichen frühzeitig auf Sieg. Melih Karakas und Jörg Tappiser trafen jeweils doppelt für den neuen Tabellenführer. Für Concordia traf Daniel Bohnen zum zwischenzeitlichen 1:3. Das Bongarz-Team muss bereits heute Abend bei Fortuna Mönchengladbach antreten, einen Tag mehr zur Regeneration hat der TDFV vor der Partie am Samstag (16 Uhr) daheim gegen Hockstein.

ASV Süchteln II - SC Hardt 2:2 (1:0). Trotz Unterzahl (in der 30. Minute Gelb-Rot gegen Florian Wiese) ging der ASV durch Neuzugang Adrian Brandenburg noch vor der Pause in Front. Brandenburg markierte auch das 2:0 (79.). Der Platzverweis gegen Hardts Torjäger Thomas Coenen (84.) beflügelte den SCH, der durch den Ex-Odenkirchener Marc Knippertz (89., 90.+4) noch den Ausgleich schaffte.

(hohö)