SuS Schaag weiter mit dem Ziel Kreisliga A unterwegs. Marvin Polle kommt neu.

Fußball-Kreisliga B : Schaag unternimmt neuen Anlauf

Zweimal verpassten die SuS-Fußballer unter Trainer Rainer Bruse knapp den Titel in der Kreisliga B. Neuzugang Marvin Polle soll helfen, dass es nächste Saison klappt.

Nachdem erneut knapp verpassten Aufstieg in die Kreisliga A ist man bei den Fußballern von SuS Schaag davon überzeugt, es in einem dritten Anlauf unter dem erfahrenen Trainer Rainer Bruse zu schaffen. Vieles spricht aber in der kommenden Saison für breiteres Feld an Aufstiegskandidaten. Der Sportliche Leiter Markus Steffens ist überzeugt davon, dass es eine spannende Saison geben wird.

Wobei SuS in Andre Bäsler, Tim Kuliha-Hölter (beide SC Waldniel) sowie Semi Ergin (TIV Nettetal) schmerzhafte Abgänge zu beklagen hat. Bei den Zugängen lag der Fokkus auf jungen, hungrigen Spielern, wie auch in den Jahren zuvor. In Gestalt von Marvin Polle aus Brüggen haben die die Schaager einen Spieler dieser Kategorie geholt. Er hat in Brüggen bereits Bezirksligaluft schnuppern können. Zudem hatten die Schaager noch zwei weitere Zugänge fest eingeplant, doch die zogen ihre Zusagen kurzfristig zurück.

Für die Zweitvertretung konnte Spiel und Sport Schaag nach dem Ausscheiden von Trainer Joachim Jans neben Sezar Karakurt in Gestalt des ehemaligen und erfahrenen Trainer Emil Karba einen guten Bekannten zurückgewinnen. Das Ziel dürfte für die Mannschaft sein, sich im oberen Feld in der Kreisliga C anzusiedeln.

Mehr von RP ONLINE