Leichtathletik: Süchtelnerin Sarah Schmidt startet stark in die Saison

Leichtathletik: Süchtelnerin Sarah Schmidt startet stark in die Saison

Die Süchtelnerin Sarah Schmidt (LAZ Mönchengladbach), die zurzeit durch ein Sportstipendium an der Georgtown University (Washington D.C.) studiert, zeigte bereits starke Leistungen beim Auftakt in die Leichtathletik-Saison. Beim Twilight-Meet in Stanford zeigte die schnellste Jugendliche Deutschlands aus dem Vorjahr über 400 und 800 Meter ein starkes Debüt im Trikot ihres Universitäts-Teams. In ihrer Paradedisziplin 800 Meter startete sind mit 2:04,02 Minuten so schnell in die Sommer-Saison wie noch nie, obwohl sie verletzungsbedingt im Winter nur wenig Lauftraining absolvieren konnte.

Bereits eine Woche vorher hatte sie in der 400-Meter-Staffel an dritter Stelle laufend mit 54,5 Sekunden schon gute Form gezeigt. Am 12./13. Juni kehrt sie nach Deutschland zurück. Ihre große Bewährungsprobe mit Blick auf die angepeilte Olympia-Qualifikation steht dann bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Männer und Frauen in Kassel (18./19. Juni) auf dem Programm.

(off)