1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Radsport: Süchtelner fährt in Trierweiler aufs Siegertreppchen

Radsport : Süchtelner fährt in Trierweiler aufs Siegertreppchen

Beim Radsportfestival in Trierweiler bestätigte der Süchtelner Sebastian Stamm seine gute Form zu Saisonbeginn. Im Trikot des VfR Büttgen fuhr er nach 45,6 Kilometern, die auf einer 1,9 Kilometer langen Rundstrecke mit zwei Anstiegen zu absolvieren waren, als Dritter aufs Podest.

Zum Schluss standen knapp 1000 Höhenmeter und ein hervorragender Schnitt von 43,7 Kilometern pro Stunde auf dem Tacho.

Bereits nach der ersten Runde setzten sich Stamm sowie zwei weitere Fahrer mit einem starken Antritt vom Feld ab. Das Trio konnte seinen Vorsprung schnell ausbauen. Nach der Hälfte des Rennens verschärfte der Luxemburger Felix Schreiber weiter das Tempo, so dass Stamm und der Lokalmatador und Favorit Lennart Jung nicht folgen konnten. Der Wind war so stark und das Tempo so hoch, dass alle übrigen Fahrer nur für sich fuhren und sich keine größere Gruppe bildete. Auch Stamm fuhr an seiner Grenze und musste abreißen lassen. Die letzten vier Runden hatte der Führende sogar alle anderen überrundet, und an seinem Hinterrad hatte sich der viertplatzierte Fahrer Julius Wüst festgeklemmt und holte den Süchtelner ein. Doch Stamm gelang es in der letzten Runde, Wüst zu distanzieren und nach 1:03 Stunden einen hart erkämpften dritten Platz zu feiern.

(ben-)