1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: Süchteln ohne Teilnahme Meister

Lokalsport : Süchteln ohne Teilnahme Meister

Beim Finale um den Jochen-Appenrodt-Pokal in Düsseldorf zogen fünfzehn Mannschaften ins Rather Waldstadion ein und schworen den olympischen Eid im Sinne der Kinderleichtathletik – mit fairen Begrüßungen der Mannschaftskapitäne. Nach einer guten 6 mal 40-Meter-Hindernissprintstaffel (5.), Stabweitsprung (3.), Additions-Weitsprung (8.),Tennisring-Weitwurf (7.) musste letztlich beim ASV der 1500-Meter-Stadioncross über endgültigen Platzierungen entscheiden. Hier liefen Laurenz Meies und Matthias Hoppermann in ihrem Rennen allen voraus – dicht gefolgt von ihren Teamkollegen Manuel Cavaleiro, Pauline Meies, Janis Pierkes, Florian Friebe und Ana Dinh. Bis zuletzt blieb es dabei spannend. Hinter den Favoriten ART Düsseldorf, TuS Köln und Ratingen wurde es sehr knapp auf den mittleren Plätzen. Das ASV-Team belegte mit vielen persönlichen Rekorden Platz acht und vertrat den Kreis Niederrhein-West würdig. Die U12-Mannschaft bestand aus Pauline Meies, Florian Friebe (beide Jahrgang 2004), Johanna Janssen, Matthias Hoppermann (beide Jahrgang 2003), Ana Dinh, Lorena Hilscher, Janis Pierkes, Manuel Cavaleiro, Laurenz Meies (alle Jahrgang 2002).

Ein Kuriosum gab es bei den Leichtathleten des ASV Süchteln. Bei den Deutschen Altersklassen-Mannschafts-Meisterschaften in Hamburg wurden die Süchtelner in der Altersklasse ab 60 Jahre Deutscher Meister mit der Startgemeinschaft Hünxe-Süchteln-Wesel mit 7791 Punkten. Aber: Kein Süchtelner war dabei.

Erneuter Aderlass gibt bei der LG Viersen: Michèle Klocke, die die gymnasiale Oberstufe am Sportinternat in Münster absolviert, wechselt zum Jahresende als aktive Sportlerin zu Preußen Münster.

Beim Oedter Spätsommermeeting zum Abschluss der Bahnsaison freuten sich die Läufer des OSC Waldniel noch einmal über persönliche Bestzeiten über 800 Meter, allen voran Lisa-Sophie Klee (W 13) mit tollen 2:25,81 Minuten und dem Sieg, Hannah Wilms (W 12) mit 2:37,90 und dem zweiten Platz. Siegreich waren auch Adrian Helpertz (M 10) in 2:30,50 und Viktoria-Lynn Klee (W 8) in 3:11,09.

Beim Meilenlauf in Borken absolvierte Christian Jansen von Athletik Waldniel 11,66 Seemeilen (21,59 Kilometer) in 1:41,37 Stunden (7. M40)und Sandra Jansen 2,7 Seemeilen (5 Kilometer) in 27:59 Minuten (4. W 40). Ihre Kinder Michael (U10) und Lotta (U6) kamen beim Piratenlauf (0,46 Seemeilen, 852 Meter) in 4:36 und 7:16 Minuten ins Ziel.

  • Die Eröffnungsfeier der Universiade 2015 in
    Großer Erfolg für NRW : Düsseldorf bekommt Zuschlag für Studenten-Olympia
  • Rund um den Bahnhof Bilk wird
    Bahnfahren in Düsseldorf : Einschränkungen am Bilker Bahnhof
  • Bahnschranken sichern die nördlich der Knipprather
    Langenfeld: Viertes Gleis für Rhein-Ruhr-Express  : Bahnschranken sichern RRX-Baustelle

Die aus Nettetal kommende Katrin Braue wurde im Team von Bayer Leverkusen bei den Deutschen Jugend-Mannschafts-Meisterschaften (DJMM) in Rhede im Endkampf Deutscher Vizemeister der weiblichen U20-Junioren. Sie sammelte Punkte über 100 Meter in 12,90 Sekunden, im Weitsprung mit 5,54 Metern, über 100 Meter Hürden in 16,12 Sekunden sowie in der 100-Meter-Staffel (48,52 Sekunden).

(off)