1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Handball: Startschuss für die Aufholjagd

Handball : Startschuss für die Aufholjagd

Handball (wiwo) Jurek Tomasik hat den Handballern des TV Lobberich ein strammes Programm verordnet. Drei Einheiten standen zwischen den Feiertagen auf dem Programm und in dieser Woche sieht es nicht anders aus. Der Trainer des Oberligisten will nichts unversucht lassen, um das Schlusslicht aus dem Keller zu führen. Das erhoffte Weihnachtsgeschenk, eine Verstärkung von außerhalb, blieb zwar aus, doch mit Dirk Sartingen steht Tomasik nun im Rückraum eine Option mehr zur Verfügung. Sartingen gehörte vor einigen Jahren schon zum Stammpersonal. Er spielte zuletzt im Bezirksliga-Team der Lobbericher. Bereits am heutigen Freitag steht das erste Pflichtspiel des Jahres für die Lobbericher an. Im Kreispokal müssen sie beim TV Vorst antreten. Zwei Tage später, am Sonntag (11.45 Uhr, Werner-Jaeger-Halle) kommt der MTV Rheinwacht Dinslaken zum Meisterschaftsspiel. Damit endet dann die Hinrunde in der Oberliga.

Mit Dinslaken kommt ein Team, bei dem sich alles um die starken Rückraumschützen um Spielertrainer Marius Timofte dreht. "Wir müssen schauen, wie wir mit Timofte zurechtkommen. Im Grunde können wir in unserer Situation nur gewinnen", sagt Tomasik.

Auch im Einsatz Die SG Dülken ist in der Meisterschaft spielfrei. Die Mannschaft tritt im Kreispokal beim Turnklub Krefeld an. Die Frauen des ASV Süchteln haben am Sonntag (17 Uhr, Karl-Rieger-Halle) im Viertelfinale des Kreispokals den TV Aldekerk zu Gast.

(RP)