Starker Auftritt des OSC Waldniel bei der Nordrhein-Crossmeisterschaften

Leichtathletik : Starker OSC bei den Nordrhein-Crossmeisterschaften

Bei der Nordrhein-Crosslaufmeisterschaft in Sonsbeck überzeugten insbesondere die Athleten des OSC Waldniel.

Der OSC Waldniel hat bei den Nordrhein-Crosslaufmeisterschaften in Sonsbeck erfolgreich abgeschnitten. Für die Waldnieler gab es alleine viermal Meistergold. Es gab sogar Titel für Mutter und Tochter: Silke und Anna Bommes siegten ebenso wie die Brüder Chris Ole als Solo-Meister und Jan-Bastian Zwarg im Team mit Henry Krumm und Fabio Faulhaber.

Dauerregen stellte die Läufer vor eine große Herausforderung, spätestens nach dem langen Hauptlauf sanken die Teilnehmer auf der Wiese im tiefen und morastigen Boden ein. Überraschungssieger in der Klasse der 14-Jährigen Jungs über 3050 Meter wurde Chris-Ole Zwarg. Sein Rennen teilte er sich gut ein und hielt mit dem gleichaltrigen Felix Hoberg vom VfL Engelskirchen immer Kontakt zur Führungsgruppe des älteren Jahrgangs der 15-Jährigen. Eingangs der letzten Runde setzte sich Zwarg von seinem Gegner ab und gewann den Titel in 12:17 Minuten. Seine Vereinskollegin Anna Bommes lieferte sich mit ihrer Dauerkonkurrentin Rahel Brömmel vom SV Sonsbeck auf der gleichlangen Distanz ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei Anna Bommes die meiste Führungsarbeit leistete. Ausgangs der letzten Runde setzte sich die Gegnerin ab und baute den Vorsprung heraus. Anna Bommes lief als Zweite des Gesamtrennens nach 13:09 Minuten über die Ziellinie. Dennoch gewann sie ihre Altersklasse Jugend U18, da die gleichaltrige Sonsbeckerin mit Blick auf die Teamwertung für Jugend U20 gemeldet war.

Ebenfalls über 3050 Meter wurde das OSC-Trio Henry Krumm als Fünfter in 11:51, Fabio Faulhaber als Sechster in 11:52 und Jan-Bastian Zwarg als Siebter in 12:05 Minuten Nordrheinmeister der Jugend U18 mit der Mannschaft - vor den starken Läufern des SC Myhl und des TSV Bayer Leverkusen. Auch Silke Bommes findet langsam wieder zu ihrer guten Form. Sie gewann in ihrer Altersklasse ab 40 Jahre die 3050 Meter in 14:20 Minuten. Philip Sieben holte ebenfalls den Titel in der Altersklasse ab 30 Jahre in 36:02 - aber über 9050 Meter. Bei den Männern behauptete sich Robin Borghans vom OSC Waldniel auf gleichlanger Strecke als Viertplatzierter (35:34) vor Kai Weyers (TuRa Brüggen, 35:51) auf Platz fünf. M50-Senior Harald Lange (OSC Waldniel) lief in der Altersklasse M50 die 4550 Meter als Vierter in 20:13 MInuten.

Weitere Ergebnisse  9050 m, Männer: 2. René Giesen (LT DSHS Köln) 34:07. 3050 m, Schülerinnen W15: 7. Christina Lehnen (TSF Bracht) 14:58. 4550 m, Senioren M70: 4. Walter Winz (Viersener TV) 30:04, 5. Dieter Blatt (Viersener TV) 30:52. Senioren M45: 6. Rüdiger Kebeck (ASV Süchteln) 21:13, 10. Reiner Bohnen (OSC Waldniel) 23:43. Rahmenwettbewerb, 1550 m, Schüler M12: 1. Joel Etienne Schmitz (OSC Waldniel) 6:02, 2. Peter Bauschlicher (OSC Waldniel) 6:23.

Mehr von RP ONLINE