1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Sportler des Monats: Maximilian Vonken vom ASV Süchteln

Sportler des Monats : Vielseitigkeit im Wasser als große Stärke

Der 19-jährige Maximilian Vonken vom ASV Süchteln ist im Schwimm-Mehrkampf überaus erfolgreich. 

Was Maximilian Vonken als Schwimmer mit dem Deutschen Turner-Bund (DTB) zu tun hat? Ganz einfach, weil Wasser sein Element und er dort so vielseitig ist, betreibt er auch den schwimmerischen Mehrkampf. Und der ist eben traditionell unter dem Dach des DTB angesiedelt. Maximilian Vonken ist aber nicht nur irgendein Mehrkämpfer, er ist in der Altersklasse der 18-/19-jährigen Jungs der beste in Deutschland, weil er sich kürzlich bei den nationalen Titelkämpfen in Einbeck souverän den ersten Platz holte und dafür auch noch nachträglich den Titel „Sportler des Monats“ einheimste.

Souverän heißt: Nach drei Lagen Schwimmen (50 Meter Brust, 100 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling), dem Tauchen (25 Meter) und dem Kunstspringen hatte der 19-Jährige aus den Reihen des ASV Süchteln 61,16 Punkte gesammelt und lag damit mehr als zehn Punkte vor dem Vizemeister Sebastian Schmees (VfB Hermsdorf). Seine 57,2 Sekunden über 100 Meter Freistil zeigen, dass das seine Paradedisziplin ist. So war er kürzlich beim Süchtelner Bergfest auch der Schnellste, als das ASV-Team die 8x50-Meter-Freistil-Staffel gewann.

  • Maximilian Vonken sicherte sich in Einbek
    Schwimmen : ASV-Athlet holt sich DM-Titel im Fünfkampf
  • Viersen : ASV Süchteln baut neuen Kunstrasen
  • Die Siegermannschaft des ASV Süchteln in
    Schwimmen : ASV gewinnt wieder gemischte Freistil-Staffel

Seit Vonken dreieinhalb Jahre alt ist, schwimmt er und ist seit zwölf Jahren Mitglied beim ASV Süchteln. Unter dem Dach des Deutschen Schwimmverbandes feierte Erfolge bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften sowie als Teilnehmer der NRW-Meisterschaften. Er engagiert sich auch ehrenamtlich: 2012 begann er als Betreuer am Beckenrand, seit 2016 trainiert er zweite Leistungsmannschaft des ASV. „Momentan kann ich diese Tätigkeit nicht mehr ausführen, da die Arbeits- und Trainingszeiten sich überschneiden“, sagt Maximilian Vonken, der auch Mannschaftssprecher der ersten Leistungsmannschaft ist. Nach dem Abitur startete er eine Ausbildung zum Bankkaufmann in Mönchengladbach. Davor trainierte er viermal die Woche im Wasser: Aktuell schafft es nur noch ein- bis zweimal. Schließlich muss er auch noch zusätzliche Einheiten im Fitnessstudio und auf dem Sprungbrett absolvieren.

Zum Mehrkampf kam Vonken durch den ASV Süchteln und seine Schwester Tamara. Mit zwölf Jahren nahm er erstmals an einer Mehrkampf-DM teil. „Damals war das für mich etwas ganz Besonderes und Aufregendes. Im ASV sind diese Meisterschaften nach wie vor ein wichtiges Event“, betont der 19-Jährige In den vergangenen vier Jahren wurde er viermal NRW-Meister, zweimal Deutscher Meister, einmal Vizemeister und einmal Dritter. Künftig wird die Konkurrenz allerdings stärker, denn Vonken muss die Altersklasse wechseln und tritt im kommenden Jahr in der Altersklasse 20Plus an.

Die Sportlerwahl des Monats ist eine gemeinsame Aktion der Sparkasse Krefeld, der NEW, des Allgemeinen Krankenhauses Viersen, des Kreissportbundes und der Rheinischen Post.