1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Sportler des Monats im Kreis Viersen: Sven Imhoff

Sportler des Monats im Kreis Viersen : Sven Imhoff hat den Sport zum Beruf gemacht

Der 40 Jahre alte Ausdauerathlet aus Süchteln holte sich den Altersklassentitel bei der Duathlon-DM in Alsdorf.

Den Titel Sportler des Monats hat sich der Süchtelner Sven Imhoff redlich verdient. Schließlich sicherte er sich bei den Deutschen Duathlon-Meisterschaften in Alsdorf über die Mitteldistanz den Altersklassentitel. Der 40-Jährige kam nach zehn Kilometern Laufen, 60 Kilometern Radfahren und wiederum zehn Kilometern Laufen nach 2:43:14,72 Stunden als Sieger seiner Altersklasse und Achter der Gesamtwertung ins Ziel. Gegenüber der nationalen Konkurrenz betrug sein Vorsprung am Ende mehr als vier Minuten. Keiner seiner Mitstreiter kam annähernd an ihn heran.

„Zum Schluss taten mir die Beine ganz schön weh“, sagte Sven Imhoff nach dem Meisterlauf. Einen Grund hatte er auch gleich parat: „Das Training lief in diesem Jahr nicht ganz so strukturiert wie die Jahre zuvor.“ Am Mittwoch startet er schon wieder beim Mönchengladbacher Nordpark-Duathlon, wo er sich als Vorjahres-Zweitplatzierter sicher wieder große Chancen auf eine vordere Platzierung auf der Kurzdistanz ausrechnet. Ein Monat später hat er in der Slowakei ein ganz großes Ziel vor Augen: „Da habe ich die Weltmeisterschaft über die Triathlon-Mitteldistanz mit 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen vor der Brust.“ Der Diplom-Sportwissenschaftler betrieb bis zum 19. Lebensjahr Fußball, Judo, Tischtennis, Thai-Boxing mit vier- bis fünfmal die Woche Training plus Spiele und Wettkämpfe. Mit dem intensiven Ausdauersport begann Imhoff vor 20 Jahren. „Da kam er mit seinem Vater zum Karnevalslauf der LG Mönchengladbach, stellte sich vor und erzählte, was er bis dahin alles so gemacht hatte“, erinnert sich die LGM-Trainerin Käthe Link.

  • Strahlen in Alsdorf: Das Tri-Team Maxmo
    Leichtathletik : Imhoff siegt bei Duathlon-Meisterschaft
  • Duathlon : Viersener holt DM-Titel im Duathlon
  • Lokalsport : Kramp wird in Alsdorf Deutscher Duathlon-Meister

Sven Imhoff wurde Zehn-Kilometer-Nordrheinmeister der Junioren (33:25) und Westdeutscher Marathonmeister (2:40) vor 16 Jahren. Mit 23 Jahren wechselte er ins Triathlonlager und ist jetzt für das Tri-Team Maxmo der LG Mönchengladbach erfolgreich. Dort gehörte er bis zum vorigen Jahr zum Team in der NRW-Liga, das in dieser Saison nicht mehr an den Start geht. Vor sieben Jahren schaffte er zum zweiten Mal mit 9:06 Stunden die Qualifikation für den Ironman auf Hawaii, wo er nach 9:30 Stunden unter den Top 100 ins Ziel kam.

Bei Wettkämpfen zählt für ihn: Viele schöne bestreiten und natürlich gewinnen. Der werdende Vater war vor vier Jahren beim Race-Cross-America dabei, einem der härtesten Radrennen der Welt. Für ihn ist Sport kein reines Hobby. „Ich habe ihn zu meinem Beruf gemacht und widme mich rund um die Uhr meinem Lieblingsthema.“ Der Süchtelner ist Mitinhaber einer Viersener Praxis für Physiotherapie. „Ich mache die Leute wieder fit“, betont er.

Die Sportlerwahl des Monats ist eine gemeinsame Aktion der Sparkasse Krefeld, der NEW, des Allgemeinen Krankenhauses Viersen, des Kreissportbundes und der Rheinischen Post.