SC Union Nettetal mit Sieg gegen den SC Kapellen-Erft

Fußball : Nettetalern gelingt knapper Sieg gegen Kapellen-Erft

Im Test setzte sich der Oberligist 1:0 durch. Süchteln unterlag gegen Teveren.

Nach dem Abschluss der Hallensaison mit dem Masters in Dülken setzen auch die Fußballteams aus dem Grenzland ihre Vorbereitungen fort. Am Wochenende standen für die Teams aus der Oberliga und der Landesliga die nächsten Testspiele auf dem Programm.

SC Union Nettetal - SC Kapellen-Erft 1:0 (1:0). Durch ein Wellenbad der Gefühle ging in den Tagen seit dem Masters der Oberligist aus Nettetal. War nach dem Turniersieg in Dülken die Freude riesig groß, so gab es am folgenden Mittwoch einen mächtigen Dämpfer in Form der 0:9-Niederlage gegen die U19-Bundesligatruppe von Fortuna Düsseldorf. Deutlich besser machten es die Schützlingen von Trainer Andreas Schwan dann am Freitagabend auf eigenem Platz gegen den Landesligisten aus dem Grevenbroicher Stadtteil Kapellen. Mit Winterzugang Nico Zitzen in der Startelf setzten sich die Nettetaler knapp durch, wobei Außenverteidiger Oguzhan Bonsen in der 37. Minute das letztlich entscheidende Tor erzielte.

ASV Süchteln - Germania Teveren 1:4 (0:0). Nach einem 5:2-Sieg der Süchtelner am vergangenen Mittwoch gegen den Bezirksligisten Teutonia Kleinenbroich (ASV-Tore: Maurice Bock, Markus Keppeler, Dennis Durmus, Tobias Busch, Metin Türkay) gab es gegen den Mittelrhein-Landesligisten in der ersten Spielhälfte keine Tore. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das aber drastisch. Zunächst gingen die Süchtelner durch Markus Keppeler in Führung (49.), doch durch einen Doppelschlag von David Schmitz und Alexander Back (64./65.) gingen die Gäste ihrerseits in Front und legten noch zweimal nach.