1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

SC Union Nettetal künftig ohne Dominik Dohmen

Fußball : Dominik Dohmen verlässt Oberligist Union Nettetal

Der Führungsspieler Dominik Dohmen wechselt zur neuen Saison von Union Nettetal zu Teutonia St. Tönis. Trainer Andreas Schwan sieht sein Team dennoch gut aufgestellt für die neue Saison.

Einen schmerzlichen Abgang muss der stark abstiegsbedrohte Oberligist SC Union Nettetal mit Blick auf nächste Saison hinnehmen: Führungsspieler Dominik Dohmen verabschiedet sich nach drei Jahren. Er geht zur neuen Saison zu Teutonia St. Tönis, die in der Landesliga mit guten Chancen in Sachen Aufstieg unterwegs ist. „Wir hätten Dominik gerne behalten, doch es war sein Wunsch, sich mal wieder zu verändern“, sagte Unions Trainer Andreas Schwan.

Trotz des Abgangs des erfahrenen Mittelfeldspielers sieht er sein Team für die kommende Saison in dessen Zuständigkeitsbereichen gut aufgestellt. Denn neben dem in der Winterpause neu gekommenen Nico Zitzen haben aus dem aktuellen Kader inzwischen auch Drilon Istrefi und Hendrik Rouland ihre Zusagen für eine weitere Saison gegeben. Ebenso bleiben Luca Esposito, Vensan Klicic, Nico Drummer, Niklas Thobrock und Pascal Gubala. Von außerhalb stehen die Zugänge von Florian Wolters (1. FC Mönchengladbach) und Torwart Max Möhker (VfR Fischeln) fest.