Saisoneröffnung des TV Lobberich, Niederlage für die TVL-Männer gegen TuSEM Essen II

Handball : Erfolgreiche TVL-Saisoneröffnung

In der Werner-Jaeger-Halle gab es hauptsächlich Siege der Lobbericher Handballer zu sehen. Die Oberliga-Männer verloren allerdings klar gegen TuSEM Essen II.

Die Saisoneröffnung der Handball-Abteilung des TV Lobberich war ein voller Erfolg, wobei die sportlichen Vergleiche der

Jugend- und Seniorenmannschaften im Vordergrund standen. Bei den Spielen der Senioren waren dann auch die Jungen und Mädchen der Altersklassen F bis D gefragt, die als Einlaufkinder großen Spaß hatten.

Eine Woche vor dem Start in die neue Oberliga-Saison empfingen die TVL-Männer den Nordrhein-Regionalligisten TuSEM Essen II. Die ersten 15 Minuten waren die Gastgeber beim Spielstand von 7:9 noch ein Gegner auf Augenhöhe. Im weiteren Verlauf brachen die Lobbericher dann allerdings ein und verloren deutlich mit 27:40. „Der gesamte Ablauf der Saisoneröffnung war echt cool, was ich von unserem Spiel allerdings nicht behaupten kann“, so Trainer Christopher Liedtke. „Wir haben uns einfach zu viele technische Fehler und auch Fehlwürfe geleistet.“ der dritten Partie des Tages für es dann für die Oberliga-Frauen des TV Lobberich ernst. Die Oberliga-Damen des TV Lobberich gewannen zwar 38:27 gegen den SV Teutonia Riemke, doch Trainer Marcel Schatten war alles andere als zufrieden. „Das hat mir heute überhaupt nicht so gut gefallen. Wir müssen uns schon mega steigern, um im ersten Spiel gegen Biefang bestehen zu können.“

Vor den Seniorenteams präsentierten sich die Jugendteams, wobei die in der Oberliga spielenden Jungen C sich souverän gegen den TV Korschenbroich durchsetzten. Die Mädchen A deklassierten die DJK Adler Königshof mit 31:9.

Mehr von RP ONLINE