Fußball: Remis gegen Dinslaken: Das ist zu wenig

Fußball: Remis gegen Dinslaken: Das ist zu wenig

Jugendfussball Gegen einen Mitkonkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib spielten die A-Junioren des SC Union Nettetal in der Niederrheinliga nur Unentschieden. Zu Hause reichte es gegen SuS Dinslaken nur zu einem 1:1. Dabei hatten Union in der ersten Halbzeit passabel gespielt und auch die verdiente Führung durch Fabian Göckler erzielt. Die Gäste kassierten noch vor der Pause einen Platzverweis. Dennoch lief bei den Gastgebern danach nicht mehr viel zusammen. Die Dinslakener kamen ihrerseits nach einer Stunde zum letztendlich verdienten Ausgleichstreffer.

Besser machten es dagegen die B- Junioren und C-Junioren des SC Union Nettetal. Die B-Junioren gewannen bei Bayer Dormagen am Ende deutlich mit 3:0. Niklas Schmitz, Mehmet Elyar und Marcel Kokott schossen die Tore für die Mannschaft von Trainer Dirk Lobermeier. "Wir haben zwar etliche Fehler gemacht, doch die Einstellung war dieses Mal optimal", sagte Lobermeier.

Die C-Junioren der Nettetaler taten sich nur in der ersten Hälfte schwer beim 1. FC Kleve. Nach dem 2:0 durch Philipp Kox lief es dann rund und Max Miazek erhöhte mit einem Doppelpack noch auf 4:0. Die Führung hatte Lukas Mertschuweit vor der Pause besorgt.

(RP)