1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Reiner Görtz aus Süchteln bei Senioren-WM im spanischen Malaga

Leichtathletik : ASV-Senior bei WM im Zehnkampf auf Platz sechs

Reiner Görtz vom ASV Süchteln holte in Malaga 3859 Punkte. Im Speerwurf wurde er zudem Achter.

(off) Reiner Görtz vom ASV Süchteln hat bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft der Senioren im spanischen Malaga im Zehnkampf der Altersklasse ab 75 Jahre den sechsten Platz geholt. Dabei hatte er am Ende 3859 Punkte zu Buche stehen.

Nach einem durchschnittlichen ersten Tag verbuchte der 77-Jährige am zweiten Tag des Zehnkampfes drei starke Disziplinen im Stabhochsprung, Speer- und Diskuswerfen. Im Stabhochsprung übersprang der ASV-Athlet die Höhe von 2,10 Metern. Im Diskuswerfen erreichte er 26,10 Meter und anschließend im Speerwerfen 29,39 Meter. Damit war er der beste Speerwerfer unter den Zehnkämpfern. Am ersten Tag freute sich Reiner Görtz auch noch über die Höhe von 1,10 Metern im Hochsprung.Keine Punkte bekam der Süchtelner über 80 Meter Hürden, weil er wegen eines angebrochenem Zehs in angenehmeren Laufschuhen für die Straße laufen musste und nach der ersten Hürde stürzte. Beim 1500-Meter-Lauf zum Schluss des Zehnkampfes lief er nur eine Runde, um sich für den Spezialwettbewerb in seiner Paradedisziplin Speerwurf tags darauf zu schonen.

  • Leichtathletik : Athlet des ASV absolviert starken Zehnkampf
  • Reiner Görtz startet bei der Senioren-WM
    Leichtathletik : ASV-Senior geht bei der WM in Malaga an den Start
  • Ende nach 25 Jahren: Marcel Schatten,
    Neuer Handball-Coach bereits gefunden : Deshalb verlässt Schatten den TV Lobberich nach 25 Jahren

Dabei war die Freude für den Süchtelner dann sehr groß, weil er über die Qualifikation, bei der 25 Speerwerfer antraten, in den Vorkampf kam und schließlich im Finale mit 30,98 Metern den achten Platz belegte. Im Werfer-Fünfkampf verbuchte Reiner Görtz mit 2800 Punkten in der Endabrechnung den zehnten Platz.