Lokalsport: Radtalente aus Nettetal mit guten Ergebnissen

Lokalsport : Radtalente aus Nettetal mit guten Ergebnissen

In den vergangenen Wochen fuhren die Radtalente aus Kaldenkirchen gute Ergebnisse ein: In Wuppertal erreichte Peer Hamacher (U11) den vierten und sein Bruder Daan (beide VfR Büttgen) den fünften Platz. Leif Hamacher rundete in der U15 mit einem siebten Platz das gute Ergebnis ab. In Pulheim siegte Peer Hamacher mit zehn Metern Vorsprung auf ansteigender Zielgeraden. Leif Hamacher er erspurtete Platz zwölf. Auch in Bergheim war Peer Hamacher wieder auf dem Treppchen bei anspruchsvollem Kurs als Drittplatzierter.

Lennox Vitt belegte Platz vier. Leif Hamacher kam auf Platz 15 ein. Zuletzt gab es in Köln für Peer Hamacher Rang vier. In der Klasse U13 erreichte Alina Klenner (Union Nettetal) bei den Jungs den elften Platz. U15-Fahrer Leif Hamacher erreichte als Siebter das Ziel. Übrigens: Die Gebrüder Hamacher kehren sportlich zurück ins Grenzland. Ab der nächsten Saison streifen diesie das Trikot des SC Union Nettetal über.

(off)
Mehr von RP ONLINE