Fußball: Paauwe zurück, doch Venlo verliert 0:1

Fußball: Paauwe zurück, doch Venlo verliert 0:1

niederlande (ms) Fast ein halbes Jahr ist es her, dass der Aufsteiger VVV Venlo im heimischen Seacon-Stadion verloren hat. Damals gewann Ajax Amsterdam 4:0 bei VVV. Danach folgten neun Spiele ohne Niederlage vor heimischem Publikum – doch diese Serie ist gerissen. Die Mannschaft von Jan van Dijk verlor gegen den FC Utrecht 0:1.

Die Venloer mussten im Gegensatz zum Spiel in Groningen auf fünf Positionen wechseln. Wenigstens waren die Routiniers Patrick Paauwe und Ruben Schaken wieder dabei. Doch auch sie konnten es nicht verhindern, dass es am Ende erneut eine Niederlage gab. Viele Chancen bekamen die Zuschauer auf beiden Seiten nicht zu sehen. Die erste Möglichkeit bot sich Ruud Boymans auf Venloer Seite. Doch seinen Schuss parierte der Utrechter Schlussmann Michael Vorm. Dann dauerte es bis kurz vor dem Pausenpfiff, ehe die Venloer erneut gefährlich vor das gegnerische Tor kamen. Nach einem Zuspiel von Gonzalo Garcia scheiterten Adil Auassar und Boymans am Utrechter Torhüter.

Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste stärker, ohne sich dabei große Chancen zu erspielen – bis auf die in der 69. Minute, die Jakob Lensky zum 1:0 nutzte. Am Sonntag müssen sie zum Vorletzten ADO Den Haag, der nur fünf Zähler hinter VVV steht.

(RP)