Zweigeteilt : Ordner-Einsatz bei der Borussia

Dass Andreas Debock, als Cheforganisator des Masters am Samstag nicht in der Ransberg-Halle sein konnte, hatte einen triftigen Grund. Denn Debock ist schon seit 31 Jahren ehrenamtlicher Ordner bei Borussia Mönchengladbach und war dort beim Heimspiel gegen den FC Augsburg im Einsatz und leistete in den Mittagsstunden seinen Dienst im Borussia-Park.

"Das war schon lange vorher klar und deswegen auch kein Problem", ließ Debock wissen. Nach so vielen Jahren ist ihm auch nicht bange vor den Hardcore-Fans der Borussen. "Man kennt sich und weiß auch, wie man miteinander umgehen muss." Klar, dass Debock am Samstag nach dem Borussia-Sieg schnell zum Ransberg eilte, um die restlichen Spiele des Masters mitzuerleben. Am Finaltag war Debock wieder komplett vor Ort.

(ms/ben-)
Mehr von RP ONLINE