Fußball Noch kein Nachfolger für ASV-Abteilungsleiter in Sicht

Fussball · Als Sven Berx Ende August wegen Meinungsverschiedenheiten mit Teilen des Gesamtvorstandes von seinem Posten als Leiter der Fußballabteilung des ASV Süchteln zurücktrat (die RP berichtete), hatte sich noch kein Kandidat für die Nachfolge in Position gebracht - selbst wenn Berx damals mutmaßte, dass die Probleme mit dem Gesamtvorstand auch daher rührten, dass der Posten des Fußball-Abteilungsleiters vor seiner Wahl auch bei anderen begehrt gewesen sei.

Sollte das so gewesen sein, scheint die Lust nachgelassen zu haben, denn auch über zwei Monate später ist noch kein neuer Mann an der Spitze der ASV-Fußballer in Sicht. "Es hat sich noch nichts getan", bestätigt Abteilungsgeschäftsführer Hans Mair, "aber unsere Jahreshauptversammlung ist ja auch erst im April." Zurzeit kümmert er sich mit dem sportlichen Leiter Philipp Hillecke um einen möglichst reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs.

Im Gesamtvorstand sind schon Gespräche über die Neubesetzung des Postens geführt worden. Vorsitzender Wolfgang Güdden ist zuversichtlich, einen geeigneten Kandidaten zu finden: "Dass die Abteilung groß ist, hat den Vorteil, dass die Auswahl entsprechend ist." Respekt vor der Größe der Aufgabe, kann er potenziellen Kandidaten nehmen: "Wichtig ist, dass die Arbeit künftig auf mehr Schultern verteilt wird."

(ben-)