Jugendfußball: Nettetals C-Junioren müssen den Blick nach unten richten

Jugendfußball: Nettetals C-Junioren müssen den Blick nach unten richten

In den vergangenen Wochen noch einen direkten Nicht-Abstiegsplatz in Reichweite gehabt, nun müssen die Blicke aber wieder nach unten gerichtet werden: Die C-Juniorenfußballer von Union Nettetal verpassten am Samstag in der Niederrheinliga die Überraschung und unterlagen dem Tabellenführer Rot-Weiß Oberhausen mit 0:3 (0:1).

Die dritte Niederlage in Folge machte sich für die Mannschaft von Trainer André Meier in der Tabelle deutlich bemerkbar. Denn während für den Tabellensiebten der Rückstand auf den vierten Platz bereits auf sechs Punkte angewachsen ist, beträgt der Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz nur noch drei Zähler. Unglücklich war für die Union in Oberhausen, dass sie quasi mit dem Pausenpfiff den Rückstand kassierte. Mit zwei weiteren Toren entschied RWO im zweiten Abschnitt das Spiel und vergrößerte damit die Sorgen von Union Nettetal.

(vdb)