Lokalsport: Nettetaler Radtalente landen als Team auf viertem Platz

Lokalsport: Nettetaler Radtalente landen als Team auf viertem Platz

Die Jugendradsportler von Union Nettetal starteten mit dem Athletikwettkampf in die Saison, der auch direkt zur Jahreswertung des NRW-Schüler-Cups zählt. Mit acht Sportlern machte Union Nettetal in Büttgen mit. In der Klasse U11 belegten Philipp White und Levi Douteil die Plätze zwei und acht. Anna Heidler (U13) verbuchte bei ihrem ersten Wettkampf in der Mädchenwertung Rang zwei. Peer Hamacher kam trotz des Verzichts auf den 1500-Meter-Lauf auf Platz neun und war somit doch noch Zweitbester in seinem Jahrgang.

Alina Klenner und Leif Hamacher (U15) erkämpften sich die Plätze drei und sieben. Ebenfalls Platz drei gab es für Amy White (U17). Dort erreichte Jan-Henrik Roosen noch den 15. Platz. In der Vereinswertung ergibt sich hieraus Platz vier, gleichauf mit dem Team aus Köln. Das noch junge Team aus Nettetal sucht noch Verstärkung und freut sich über jeden, der bei ihm mitfährt

(off)