1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Fußball: Nettetal erleidet Rückschlag im Aufstiegsrennen

Fußball : Nettetal erleidet Rückschlag im Aufstiegsrennen

Union Nettetal hat im Kampf um den Aufstieg drei Punkte verloren. Beim abstiegsbedrohten TSV Meerbusch II unterlagen Nettetals Landesliga-Fußballer 0:2 (0:0). "Gefühlt hätten wir noch eine Stunde spielen können und hätten kein Tor erzielt", sagte Trainer Andreas Schwan.

Es war einfach nicht der Tag seiner Mannschaft. In der kampfbetonten und lange offenen Partie fehlte den Akteuren die Kaltschnäuzigkeit und die letzte Konsequenz im Abschluss. In der ersten Hälfte ließen sich die Nettetaler nach gutem Beginn den Schneid abkaufen. Sie kamen aber zurück und hätten ihre Überlegenheit in einem Treffer ummünzen müssen, so Schwan. Die beste Chance dazu vergab Lucas Reinert. Gegen den TSV, der alles daran setzte, den Nettetalern wenig Raum zu gestatten, war auch im zweiten Spielabschnitt Geduld gefragt. Die Möglichkeiten zum Tor waren da, der Treffer aber blieb aus. Der fiel dann auf der anderen Seite. Der TSV Meerbusch II nutzte einen Fehler im Spielaufbau zum Konter und erzielte durch Stefan Galster in der 62. Minute das 1:0. Union drängte nach der Gelb-Roten Karte für Meerbuschs Daniel Klinger in der 66. Minute noch mehr. Kurz vor Schluss hätten Tobias Gorgs und Bastian Levels bei ihrer Doppelchance den Ausgleich markieren müssen. In der Nachspielzeit sorgte Quinton Washington für die Entscheidung. "Wir hatten das Quäntchen Glück nicht auf unserer Seite. Solche Spiele hat man mal, daraus müssen wir unsere Lehren ziehen", sagte Schwan.

Union Nettetal: Gerdts - Bonsen (85. Dollen), Rrustemi, Levels, Pohlig - Keppeler, Regnery, Enger (72. Kobe) , Reinert (62. Paul) - Kus, Gorgs. Tore: 1:0 Galster (62.), 2:0 Washington (93.). Gelb-Rote Karte: Klinger (66.). Zuschauer: 95.

(wiwo)