1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Nächste Schlappe für den 1. FC Viersen in der Fußball-Bezirksliga

Fußball-Bezirksliga : Nächste Pleite für den 1. FC Viersen

Im vorgezogenen Spiel gegen Kellerkind Strümp unterlagen die Viersener 2:5.

Der 1. FC Viersen befindet sich in der Fußball-Bezirksliga weiter im freien Fall. Beim 2:5 setze es zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage für das Team von Daniel Saleh fünf Gegentreffer - und das im vorgezogenen Spiel gegen den abstiegsbedrohten SSV Strümp. Im Heimspiel bahnte sich schon früh an, dass es schwer werden würde, denn nach nicht einmal 120 Sekunden erzielte Phillip Grund seinen ersten Treffer. Kurz vor der Pause setzte es den nächsten Nackenschlag für die Hausherren, als Dominik Rajic-Miskovic den Ball ins eigene Tor beförderte (42.). Zwar schlug Denzel-Mija Bischoff zu Beginn des zweiten Durchgangs zurück (50.), doch spätestens mit den nächsten Toren von Phillip Grund (61., 69.) sowie Dominik Blömers Treffer war der Widerstand des Landesliga-Absteigers gebrochen. Vier Minuten vor dem Ende betrieb der eingewechselte Adrian-Ionel Taranu noch Ergebniskosmetik. Viersens Rückstand auf Platz zwei ist nun größer (8 Punkte) als der Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz (5).