Meister im Tenniskreis Viersen stehen fest

Tennis: TV Lobberich und TG Brüggen sammeln fleißig Titel

Der Finaltag der Tenniskreismeisterschaften ging in Nettetal über die Bühne.

Mit einem Marathonprogramm von 26 Endspielen am Finaltag beim TV Lobberich endeten die Tennis-Kreismeisterschaften. Vorausgegangen war  eine reibungslose Mammutveranstaltung auf den Platzanlagen von acht Tennisvereinen mit 149 gemeldeten Senioren und 78 Jugendlichen.

Am Finaltag in Lobberich nutzte insbesondere die Tennisfamilie Lenßen ihren Heimvorteil. Marcel Lenßen verteidigte seinen Kreismeistertitel bei den Herren 40 und siegte auch im Herren-40-Doppelwettbewerb an der Seite seines Partners Carsten Czechau. Sohn David Lenßen sicherte sich erstmals den U8-Kreismeistertitel. Ein weiteres Highlight war der Start des Kreistrainers Sebastian Schlösser, der nach einer mehrjährigen Pause wieder im Mixed-Wettbewerb antrat und diesen gemeinsam mit der ehemaligen Kreiskaderspielerin Madeleine de Vos auch gewann. Neuer Kreismeister bei den Herren wurde Nicolai Wienskowski von der TG Brüggen, der in einem sehenswerten Finale gegen den topgesetzten Jona Verdonschot (Viersener HTC) mit 7:5, 6.3 besiegte. In Maria Przybilla kommt auch die neue Damen-Kreismeisterin von der TG Brüggen. Sie ließ der topgesetzten Marit Hermann (RW Kempen) im Finale keine Chance.

Die Sieger in der Übersicht

Mädchen/Frauen

U8: Theresa Meuser (St.-Hubert), U9: Rensche Vogels (Dülkener TC), U10: Theresa Bauer (RW Kempen), U12: Pernilla Grun (RW Kempen), U14: Svenja Lange (TG Brüggen), U21: Charlotte Pleiß (TG Waldniel), D: Marie Przybilla (TG Brüggen), D40: Petra Polak (TG Willich), D50: Nola Conrad (Elmpter TC)

  • Fabio Schütze aus Viersen hat sich
    Hockey : Hockey-Talent aus Viersen startet durch

Jungen/Herren

U8: David Lenßen (TV Lobberich), U9: Bosse Sörensen (St.-Hubert), U10: Lennart Meuser (St.-Hubert), U12: Til van der Meulen (TG Waldniel), U14: Logan Schendel (TC Oedt), U16: Simon Messer (RW Kempen), H: Nico Wienskowski (TG Brüggen), H30: Michel Rathmackers (RW Kempen), H40: Marcel Lenßen (TV Lobberich), H50: Carsten Schwennicke (TC Schiefbahn), H55: Jörg Janßen (TV Lobberich), H60: Bertram Hoogen (Dülkener TC), H65: Henning Schwemmers (TC Oedt)

Doppel

 Damen: Andrea Röskes/Susanne Kranzusch (Grefrather TC), Herren 40: Marcel Lenßen/Carsten Czechau (TV Lobberich), Herren 50: Jan Kadelke/Hagen Bens (RW Kempen), Mixed: Sebastian Schlösser/Madeleine de Vos