Liam Broich bei Rheinischen Meisterschaften erfolgreich

Reiten: Reittalent zweigleisig erfolgreich

Liam Broich vom RV Kaldenkirchen trat bei den Rheinischen Meisterschaften im Springen bei den Ponys und bei den Junioren an. Beide Male gab’s Medaillen für ihn.

(off) Einen großen Erfolg verbuchte Liam Broich vom Reiterverein Kaldenkirchen bei den Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld. Er fuhr mit Erfolg zweigleisig. Beide Male, bei den Ponys und bei den Junioren, ritt er in die Medaillenränge. Jetzt muss Liam Broich abwarten, ob er mit diesen guten Leistungen einen Startplatz für die Deutschen Jugendmeisterschaften bekommt. Mit 15 Jahren holte der Reiter vom Gestüt Seehof als einer Jüngsten der Junioren gleich im ersten Jahr in dieser Altersklasse im Springen die Bronzemedaille nach drei Wertungsprüfungen.

Liam Broich und For You hatten am einen Ende ein Gesamtergebnis von 14,99 Fehlerpunkten. In der letzten Wertungsprüfung am letzten Turniertag, einem schweren S*-Springen mit zwei Umläufen, belegte Liam Broich auf For You mit insgesamt fünf Fehlerpunkten den vierten Platz. Dazu kam die Silbermedaille bei den Spring-Ponyreitern, ebenfalls nach drei Wertungsprüfungen. Der neue Rheinische Vizemeister Liam Broich musste im Sattel von Nashville´s Son in der letzten Wertungsprüfung zwei Abwürfe hinnehmen. Damit wurde er hinter dem Rheinischen Meister Malin Reipert (RFV Ratheim) Zweiter in der Finalprüfung und bekam bei der Meisterehrung die Silbermedaille umgehängt. In den beiden vorangegangenen Wertungsprüfungen waren die beiden ebenfalls fehlerfrei geblieben.

  • Reitsport : Rheinische Titelkämpfe: Starke Bilanz der Kreis Klever Reiter

In der Sichtungsprüfung für das Deutsche Bundeschampionat Pony vom 29. August bis 2. September in Warendorf schaffte Liam Broich mit der Wertnote 7,8 die Qualifikation für die inoffiziellen Deutschen Meisterschaften der jungen Ponys. In der Sichtung zur Deutschen Amateur-Meisterschaft vom 14. bis 16. September im hessischen Marburg auf der Reitsportanlage Dagobertshausen schaffte Karolin Exner vom Reit- und Fahrverein Lobberich mit Lovely im S*-Springen mit Siegerrunde den vierten Platz. Eine weitere Qualifikation steht beim großen Reitsportfestival ihres Vereins vom 2. bis 5. August an der Lüthemühle auf dem Programm.